Wir sind eine auf Initiative Biberacher Bürger und der Volksbank Biberach ins Leben gerufene Gemeinschaftseinrichtung von Bürgern für Bürger.
Unser stiftungseigenes Projekt: Die Bürgerstiftung Biberach unterstützt nachhaltig Aktivitäten und Projekte zur Völkerverständigung
Übergabe der Stiftungsurkunde am 07.11.2005 durch Regierungspräsident Hubert Wicker an der Vorstand der Bürgerstiftung
Unsere Auszeichnung:
Die Bürgerstiftung Biberach trägt das Gütesiegel für Bürgerstiftungen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Aktuelles

 


Die Internetseite der Bürgerstiftung Biberach entsteht in den kommenden Monaten neu!



2021:
Auch im ersten Halbjahr 2021 finden keine öffentlichen Aktionen der Bürgerstiftung Biberach statt. Das Stifterforum ist für den Herbst geplant, wenn auch das Herbstfest auf der Streuobstwiese möglich sein sollte. Die Neuauflage der Memo-Meisterschaft ist für 2022 geplant. Gleichwohl arbeiten Stiftungsrat und Vorstand "im Verborgenen" weiter eng zusammen und strampelt im Rahmen der Aktion "Stadtradeln" mit einem eigenen Team für Biberach.

Eine Zusammenfassung der Aktivitäten findet sich unter "Presseberichte"

2020:
Das erste Coronajahr hat auch die öffentlichen Aktivitäten der Bürgerstiftung eingeforen. Änderungen ergaben sich in den Gremien der Stiftung nach der Herbstsitzung. Den Vorsitz des Stiftungsrates übernahm Karl Schley. Neu im Stiftungsrat sind Thiemo Potthast und Johannes Riedel.



Natürlich bleiben wir unseren satzungsgemäßen Förderaufgaben verpflichtet und werden uns weiterhin aktiv in der Stadt Biberach und in unserer Region Biberach engagieren. Dabei konzentrieren wir uns auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen sowie die Bereiche Integration und Migration, helfen Menschen in schwierigen Lebenssituationen und engagieren uns für den Natur- und Umweltschutz.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Flyer. Diesen erhalten Sie auch bei den Biberacher Geschäftsstellen der Volksbank Ulm-Biberach eG.